05. September 2018

Neues aus der Gartenwerkstatt – Der Werkenpass

Was ist der Werkenpass? Und wie bekommt man ihn? Das erfahrt ihr hier.

Der Werkenpass ist ein Ausweis, der den Kindern ermöglicht, die Werkstatt selbstständig und eigenverantwortlich (d.h. ohne erwachsene Begleitung) zu nutzen.

 

Die Kinder wählen sich bei Interesse in das Angebot ein und legen eine kleine theoretische (Werkzeug- und Regelkunde) und praktische (sichere Handhabung der Werkzeuge) Prüfung ab.
Bis zu drei „Passbesitzer“ können die Werkstatt gleichzeitig nutzen, der Ausweis wird für alle gut sichtbar an der Werkenpass-Leiste angebracht.

 

Die Kinder sind stolz auf ihre Fähigkeiten und das Vertrauen, welches in sie gesetzt wird. Das Arbeiten ist so zu einer neuen, großen und spannenden Herausforderung im EinSteinchen geworden.